FragenHäufig gefragt

image

Haupthaus in Klein-Mariazell

Niederösterreich

image

Niederlassung Hafnerberg

Niederösterreich

image

Noviziatshaus in Retz

Weinviertel

 
  • Studentenausbildung? +

    Bei uns gibt es auch die Möglichkeit des sogenannten dritten Bildungsweges.
  • Was bedeutet die grüne Schnur? +

    Unser grünes Cingulum (Schnur) ist Zeichen der Hoffnung, verbunden mit der Ganzhingabe an Jesus durch die vier Ordensgelübde (vier Knoten).
  • Wo haben Sie Niederlassungen? +

    Wir haben Niederlassungen: Klein-Mariazell, Hafnerberg, Pottenstein, St. Corona am Schöpfl und Retz (Niederösterreich) und Hilariberg (Tirol)
  • Ist Ihre Gemeinschaft kirchlich anerkannt? +

    Die Gemeinschaft wurde 2003 durch S. Em. Chris­toph Kardinal Schönborn in der Erzdiözese Wien er­richtet und ist kirchlich approbiert.
  • Wann war die Grüdung? Und wer ist der Gründer? +

    Unsere Gemeinschaft wurde 1982 durch Br. Andrzej Michałek in Deutschland gegründet.
  • Warum der Name Samariter FLUHM? +

    Der Name "Brüder Samariter FLUHM" birgt das Lebensmotto des barmherzigen Samariters aus dem Evangelium (vgl. Lk 10,25-37) und die "Flamme der Liebe des Unbefleckten Herzens Mariens" (FLUHM).
  • 1

Frage per Email

Stellen Sie Ihre Frage per Email

Zum Kontakt